Das Kern-Hosting

Kontaktinformationen

2205 W 136th Avenue Ste 106 PMB 64269 Broomfield, CO 80023

+1(833) 321-5499

[email protected]

Unterschied Zwischen Shared Hosting Und Vps Hosting

VPS-Hosting

VPS-Hosting Wie der Name schon sagt, mieten Sie einen Server eines Providers, den Sie mit vielen anderen Websites teilen. Sie teilen Ihre Server-Ressourcen mit anderen Websites, d. h., wenn eine Website ein Problem hat, kann es auf Ihre Website übergreifen, und ein guter Shared Hoster wird versuchen, dies zu entschärfen. Einige Hosting-Provider bieten gemeinsam genutzte Pakete an, die häufig die billigste Option darstellen.

Wenn Ihre Hosting-Umgebung virtualisiert ist, sind Sie von anderen Websites isoliert, da Sie sich auf demselben physischen Server befinden. Die Virtualisierungstechnologie bietet ein hohes Maß an Sicherheit, so dass die Server anderer Websites den virtualisierten Host in keiner Weise beeinflussen können. Wenn Ihre Hostumgebung virtualisiert ist, ist sie vollständig von den anderen Sites auf dem Server isoliert.

VPS-Hosting ist billiger als dediziertes Webhosting, weil mehrere Benutzer zu den Kosten eines einzigen Servers beitragen. VPS ähnelt dem Shared Hosting, aber anstatt dass sich Ihre Website einen Server mit anderen Websites teilt, teilen sich einige Websites Platz und Ressourcen auf einem Server, der in verschiedene virtualisierte Serverumgebungen unterteilt wurde. Genau wie Share Hosting bietet VPS einen Grundstock an Ressourcen, aber Sie haben die Garantie, dass Sie zusätzliche Ressourcen erhalten, wenn Ihre Website einen Anstieg des Datenverkehrs erfährt.

VPS-Hosting ist ein gutes Mittelmaß in Bezug auf Flexibilität, Sicherheit, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit. VPS (Virtual Private Server) ist in fast jeder Hinsicht mit Shared Hosting vergleichbar, vor allem, wenn es um die Technologie geht. Ein VPS ist ein Server in einer gemeinsam genutzten Umgebung, in der viel mehr als ein Benutzer auf derselben physischen Maschine läuft, und die Technologie, die die Ressourcen zuweist und die Benutzer getrennt hält, ist ausgereifter.

VPS-Server können auf ein und demselben Rechner für mehrere Websites oder für gemeinsames Hosting mit einigen Websites genutzt werden. Bei einem VPS-Plan wird der physische Server in mehrere virtuelle Server aufgeteilt, um Dateien und Webseiten zu speichern. Dies bedeutet, dass sich mehrere Websites auf dem Server keine Ressourcen teilen müssen.

Die offensichtlichste Einschränkung ist die gemeinsame Nutzung von Rechenleistung, Speicher, Festplattenplatz und anderen Ressourcen auf einem Server. Durch diese gemeinsame Nutzung kann eine Website auf einem gemeinsam genutzten Server Ressourcen verschlingen und andere Websites auf dem Server verlangsamen. Dediziertes Hosting bedeutet, dass ein physischer Server über dedizierte Ressourcen für einen einzelnen Benutzer und eine einzelne Website verfügt.

Der Unterschied zwischen den beiden Hosting-Typen ist der Servertyp, auf dem Ihre Website gespeichert ist. Shared VPS Hosting ist ein dedizierter Server, der die Inhalte und Dateien Ihrer Websites auf einem separaten Server speichert.

Cloud-Hosting

Beim Cloud-Hosting erhalten Sie Ihre eigenen partitionierten Ressourcen, die jedoch auf viele verschiedene Server in der Cloud verteilt sind. Eine VPS-Hosting-Partition ist wie der Besitz einer Penthouse-Eigentumswohnung (oder mehrerer Wohnungen) – es ist ein Gebäude, in dem Sie alles haben, was Sie brauchen, aber nicht teilen müssen, was Sie brauchen. Es bietet mehr Platz zum Wachsen und weniger Einschränkungen als eine digitale Eigentumswohnung, da mehr Platz benötigt wird, wenn Sie Ihre Website oder Anwendung auf einem Ihnen zugewiesenen virtuellen Server hosten.

Shared Hosting ist die billigste Form des Hostings, wenn Sie ein Website-Besitzer sind, der die zusätzlichen Ressourcen benötigt, die VPS-Hosting bietet. Es ist der perfekte Hoster für Neueinsteiger und Website-Besitzer, da er einfach zu starten ist und genügend Server-Ressourcen für die Anfangsphase des Wachstums Ihrer Website bietet. Auf funktionaler Ebene bietet das VPS-Hosting Ihrer Website ein hohes Maß an Leistung, Skalierbarkeit und Sicherheit.

VPS-Hosting eignet sich hervorragend, um bei der Auswahl eines Hosting-Pakets für eine große Website Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und Anpassbarkeit zu bieten. Es ermöglicht Ihnen, Anwendungen und Software anzupassen und zu konfigurieren, um die Leistung Ihrer Websites zu verbessern, Root-Zugang zu gewähren und das Backend an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Egal, ob Sie ein erfahrener Website-Entwickler oder ein lokales Start-up-Unternehmen sind, Sie sollten dies berücksichtigen.

Shared Hosting kann eine gute Option für kurzfristige Pläne für kleine Online-Sites sein, aber Sie werden mehr Probleme mit der Gesamtleistung haben, wenn Ihre Website kommt zu großen Verkehrsaufkommen.

Shared Server bieten dem Kunden Bandbreite, Verwaltung, Flexibilität und Leistung, während der Hoster die technische Konfiguration, Wartung und Sicherheit übernimmt. Shared VPS-Hosting wird mit anderen gängigen Optionen wie dediziertem Hosting und Cloud-Hosting kombiniert. Shared Hosting ist in der Regel günstiger, weil der Anbieter viele Kunden auf einem Computer bedienen kann.

VPS-Hosting bietet mehr Ressourcen und ist in der Regel zuverlässiger, kostet aber auch mehr. Wenn Sie einen seriösen Hoster nutzen, der die Ressourcen eines gemeinsam genutzten Servers gut verwaltet, wie z. B. HostGator, ist der Unterschied zwischen einem gemeinsam genutzten Hostingpaket und einem VPS mit geringem Datenverkehr möglicherweise nicht offensichtlich. Da beim VPS-Hosting die Kosten für das Shared Hosting auf viele Nutzer und Shared Server aufgeteilt werden, müssen Sie mit höheren Kosten als beim Shared Hosting rechnen.

Wenn Sie eine Website haben, die mittleren bis hohen Traffic und viel CPU und Speicher benötigt, wie z. B. eine WordPress-Website mit datenbankintensiven Plugins und anderen Funktionen, werden Sie möglicherweise einen Unterschied zwischen einem Shared-Hosting-Konto und einem VPS mit geringem Traffic im Backend Ihrer Website feststellen. Das bedeutet nicht, dass Ihre Website unter diesem Verkehrsaufkommen liegt, aber wenn Sie komplexe WordPress-Themes oder viele Bilder auf Ihrer Website haben, könnte es genug Verkehr geben, um die Seitenladezeiten zu verringern, wenn Sie mit den Serverressourcen anderer konkurrieren. Im Allgemeinen sind Websites mit VPS schneller als solche mit Shared Hosting, was zu besseren Konversionen führen kann.

VPS ist eine bessere Option, wenn Sie erwarten, dass Ihre Website mehr Traffic erhält und Sie es sich leisten können, etwas mehr zu bezahlen. Sie müssen die Ressourcen nicht mit vielen anderen Websites teilen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x